Zum Hauptinhalt springen

Come Together

Das Turnier für die "Neuen"

Das Come Together Turnier wurde 2020 erstmalig veranstaltet.

Die Neumitglieder unseres Vereins der letzten 5 Jahre wurden zusammen mit Freundinnen, Freunden oder Ehepartnern, die schon länger im Verein aktiv sind, eingeladen.


1. Come Together Turnier 5.9.2020

Beim 1. Come Together Turnier der Neumitglieder, die auch Freundinnen, Freunde und Ehepartner mitbringen konnten, die schon länger im Verein aktiv sind, wurden 2 Mannschaften gebildet, entsprechend dem Namen des Vereins TEAM WEISS und TEAM BLAU.

Zwischen den Teams wurden Mixed oder Doppel verschiedener Spielstärken zusammengestellt. Es waren auch einige Neueinsteiger in den Tennissport dabei, die dadurch 1. Turniererfahrungen sammeln konnten.

Es wurden 3 Runden á 30 Minuten mit einer Kaffeepause nach 2 Runden gespielt. Team WEISS gewann mit 102 Spielen gegen 92 Spiele von TEAM BLAU. Die Sieger wurden mit einer Runde Sekt belohnt.

Während wir auf das bestellte Essen warteten, wurden weitere Doppel gespielt, so dass viele Kombinationen zusammenkamen. Mit Getränken und Essen versorgte uns Sophia.  Selbst nach dem Essen spielten einige noch weiter.

Die Veranstaltung hat allen so gut gefallen, dass das Format in der Zukunft beibehalten werden sollte.

2. Come Together Turnier 11.7.2021

Das Come Together Turnier war in diesem Jahr offen für alle Clubmitglieder. Es startete bei schönem Sommerwetter, aber durch einen Starkregen am Vorabend war der Center Court unbespielbar; die anderen Plätze waren in Ordnung. In Form eines Team Wettbewerbs spielten 2 Mannschaften in unterschiedlichen Mixed Kombinationen gegeneinander und sammelten Punkte für ihr Team. Nach 2 Runden gab es eine Pause mit Kaffee und Kuchen. Nach der 3. Runde wurde abgerechnet. Team Weiß gewann mit 48 zu 36 Punkten gegen Team Blau. Die Sieger durften sich über eine Runde Sekt freuen. Zum Abschluss gab es leckeres italienisches Essen; für manche Herren auch noch Marillenschnaps. Mit Getränken und Essen versorgte uns diesmal Lara.