Zum Hauptinhalt springen

Freizeitrunde Herren-Doppel - Saison 2016

Die TSG startet in der Freizeitrunde 2016 in der Klasse 2, Doppel, Herren.

Ergebnisse

Rang Vereinsname Punkte Matchpunkte Sätze Spiele
1 TC Rot-Weiß Hürth-Gleuel 8:0 16:0 32:0 194:41
2 Pulheimer SC 3. 6:2 !2:4 24:10 159:105
3 TSG Weiss-Blau Stommeln 4:4 7:9 15:19 117:139
4 TC TuS Pützchen 05 e.V. 2:6 4:12 9:25 89:158
5 Meckenheimer Sportverein e.V. 2. 0:8 1:15 4:30 60:176
Datum Heim Verein Gast Verein Ergebnis
12.05.2016 TuS Pützchen TSG 1:3
19.05.2016 TSG Pulheimer SC 3. 0:4
16.06.2016 TSG TC RW Hürth-Gleuel 0:4
30.06.2016 Meckenheimer SV 2. TSG 0:4

Erfolgreicher Saisonstart

TuS Pützchen - TSG

Die Weiß-Blauen haben ihr erstes Auswärtsspiel gegen TuS Pützchen mit 3:1 gewonnen - nach den vielen Niederlagen der vergangenen Saison einwenig Balsam für die Seele. Entgegen der Grundeinstellung, mit möglichst vielen Spielern anzutreten, konnten nur 5 Weiß-Blaue - nach mehreren kurzfristigen Absagen - antreten.

Erfreulich, dass unser Neuzugang, Peter, mit dabei sein konnte und zum Einstand, zusammen mit Werner, das hart umkämpfte Doppel gewonnen hat.


Historische Begegnung

TSG - Pulheimer SC 3.

Obwohl der Pulheimer SC und die TSG Weiss-Blau Stommeln Tennis-Nachbarvereine sind, hat zwischen beiden Mannschaften noch keine Begegnung in der Freizeitrunde stattgefunden. Zumindest die Pulheimer nutzen die Gelegenheit der kurzen Weg und reisten mit zahlreichen Schlachtenbummlern an, die von ihren Spielern nicht enttäuscht wurden - sie gewannen mit 4:0.

Hinter dem klaren Sieg verbergen sich spannende Spiele, die knapp oder erst im Champions-Tiebreak entschieden wurden. Das in entspannter Atmosphäre durchgeführte Turnier sollte - nach übereinstimmenden Äußerungen - der Anfang für weitere Begegnungen sein.


Nur einmal wurde es spannend

TSG - TC RW Hürth-Gleuel

Beim Heimspiel der Weiss-Blauen gegen TC Rot-Weiß Hürth-Gleuel waren die Gäste nach den bisherigen Spielen hochfavorisiert. Drei Doppel stützen diese Einschätzung, sie wurden von den Gästen problemlos gewonnen. Auch im 4. Doppel schien eine deutlich Niederlage nach dem 1. Satz (1:6) sehr wahrscheinlich. Doch im 2. Satz führten die Weiss-Blauen (Henning/Werner) überraschend, aber nicht unverdient, 5:1. Der greifbare Satzgewinn wurde nach spannenden Ballwechseln aber von den Gästen verwehrt (5:7).

Die Niederlage der Weiss-Blauen wurde nicht als Enttäuschung gewertet, da die Gäste uns (noch) überlegen waren. 


Erfolgreicher Saisonabschluss

Meckenheimer SV 2. - TSG

Das letzte Spiel der Freizeitrunde haben die Weiss-Blauen auswärts gegen den Meckenheimer Sportverein mit 4:0 gewonnen. Damit haben die TSG-Spieler die Freizeitrunde mit zwei klaren Siegen und zwei deutlichen Niederlagen abgeschlossen und belegen in der Abschlusstabelle den 3.Platz.

Nach dem letzten Tabellenplatz in der vergangenen Saison eine beachtliche Steigerung. Dabei ist einerseits zu berücksichtigen, dass in der Regel gegen andere Mannschaften gespielt wurde. Andererseits ist erfreulich, dass sich die Leistungstärke der Mannschaftsspieler sichtlich verbessert hat