Winterrunde Damen-Doppel - Saison 2017 / 18

Ergebnisse

Rang Vereinsname Sp Punkte Matchp. Sätze Spiele
1 TSG 6 8 : 4 13 : 8 30 : 20 219 : 181
2 TC Grün-Weiß Stommeln 5. 6 6 : 6 10 : 12 26 : 27 206 : 208
3 TC Blau-Weiss Zündorf 6 5 : 7 11 : 12 26 : 29 209 : 211
4 SG DLR Köln-Porz 6 5 : 7 10 : 12 23 : 29 183 : 217
Datum Heim Verein Gast Verein Ergebnis
30.11.2017 TSG TC BW Zündorf 3:1
07.12.2017 TC GW Stommeln5 TSG 1:3
11.01.2018 TSG SG DLR Köln-Porz 2:1
23.01.2018 TC BW Zündorf TSG 2:1
08.03.2018 TSG TC GW Stommeln5 3:0
13.03.2018 SG DLR Köln-Porz TSG 3:1

Sieg zum Saissonstart

TSG - TC BW Zündorf

Zur 1. Partie der Winterrunde trat BW Zündorf bei uns an.

In der 1. Runde gewannen Ute und Monika klar in 2 Sätzen, Karin und Brigitte setzten sich im Champions Tiebreak mit 10:8 durch. In der 2. Runde verloren Ellen und Sonja gegen ein starkes Doppel aus Zündorf; Gaby, die zu 1. Mal mitspielte, steigerte sich nach anfänglichem Lampenfieber und gewann ihr Doppel mit Ute 6:4, 6:4 - Glückwunsch - ein toller Einstieg.


Erfolgreich im Lokalderby

TC GW Stommeln5 - TSG

Das Lokalderby gegen GW Stommeln, auf das wir uns immer ganz besonders freuen, weil wir uns schon viele Jahre kennen und schon viele schöne Turniere miteinander gespielt haben, gestaltete sich, wie erwartet sehr spannend.

Die 1. Runde konnte nach einem 6:4, 6:3 Sieg von Doris/Ute und nach einer Aufholjagd im 2.Satz und erfolgreichem Champions-Tiebreak des 2. Doppels von Marietta/Petra mit 2:0 für uns abgeschlossen werden.

In der 2. Runde verloren Roswitha/Gaby in 2 Sätzen 4:6, 1:6. Sonja/Monika gaben den 1.Satz mit 4:6 ab, steigerten sich im 2. Satz zum 6:0 und gewannen den Champions-Tiebreak klar mit 10:2.

In geselliger Runde saßen wir noch zusammen, freuten uns auf die Revanche im Frühjahr und besprachen schon Termine für ein Freundschaftsspiel im Herbst.


Zu wenig Zeit

TSG - SG DLR Köln-Porz

Beim Spiel gegen Porz kämpften sich Petra und Marietta gegen starke Gegner bis ins Champions-Tiebreak, das sie leider knapp verloren. Das 2. Doppel von Gaby und Karin ging klar an unsere Mannschaft. Während auch das 4. Doppel mit Karin und Monika schnell für uns entschieden war, hatten Ellen und Sonja in ihrem Match so lange und enge Spiele, dass es nach Ablauf der Zeit 6:7 und 5:1 stand. Dieses Spiel, das beide Mannschaften noch hätten gewinnen können, wurde nicht gewertet und damit ging der Sieg mit 2:1 an WB Stommeln.


1. Saisonniederlage

TC BW Zündorf - TSG

Im vorgezogenen Rückspiel gegen Zündorf mussten wir unsere erste Saisonniederlage hinnehmen.

Beide Spiele in der ersten Runde waren hart umkämpft. Während Doris und Ute gegen sehr starke Gegnerinnen unglücklich im Champions-Tiebreak mit 8:10 verloren haben, wurde das Spiel von Brigitte und Ellen nach 6:3 im ersten Satz und 5:6 im zweiten Satz wegen Zeitmangels abgebrochen und konnte nicht gewertet werden.

In der zweiten Runde endeten beide Spiele nach zwei Sätzen. Petra und Marietta verloren ihr Spiel, während Doris und Brigitte gewannen. Trotz dieser 1:2 Niederlage liegen wir aktuell aber immer noch an der Tabellenspitze.


Gruppensieg

TSG - TC GW Stommeln5

Im Rückspiel des Lokalderbys starteten die Damen von GW Stommeln im Doppel gegen Marietta und Petra stark und führten zunächst. Beide Spielerinnen konnten sich jedoch steigern und gewannen den 1. Satz knapp und den 2. Satz deutlich. Im anderen Doppel gaben Brigitte und Ute nach deutlicher Führung den 1. Satz noch ab, der 2. Satz wurde aus Zeitgründen beim Stand von 6:6 abgebrochen und damit wurde das Spiel nicht gewertet. Die beiden letzten Doppel gingen klar an WB Stommeln.

Einen nicht unerheblichen Einfluss auf den Sieg hatte die Anfeuerung durch unseren treuen Fan Henning. Mit dem Ergebnis liegen wir schon vor dem letzten Spiel uneinholbar an der Tabellenspitze.


Nur ein Spiel gewonnen

SG DLR Köln-Porz - TSG

In unserer Rückrundenbegegnung gegen Porz konnten wir urlaubs- und verletzungsbedingt nur mit 5 Spielerinnen antreten.

Wir hatten deshalb nur 3 Spiele, von denen wir eines gewinnen konnten. Trotz dieser Niederlage reichte es am Ende dieser Wintersaison wieder für den Gruppensieg.