Zum Hauptinhalt springen

Freizeitrunde Mixed offen

Mixed Klasse 4 Gr. 014

Ergebnisse

Die Mixed-Runde wurde aufgrund der Flutkatastrophe nicht zu Ende gespielt.

Platz Verein Punkte Tab Punkte. Sätze Spiele  
1 TSG 5:1 9:3 19:9 128:87  
2 TC Am Hardtbach 2:0 3:1 6:3 40:30  
3 TC Erft. Gymnich 2:2 5:3 12:8 101:88  
4 Euskirchener TC RW 0:2 0:4 1:8 20:54  
5 TC GW Am Kreuzberg 1:5 3:9 9:19 112:142  
Datum Heim Gast Ergebnis Sätze Spiele
22.06.2021 Euskirchener TC RW TSG 0:4 1:8 20:54
20.07.2021 TSG TC GW Am Kreuzberg 2:2 5:4 37:31
27.07.2021 TSG TC Erft. Gymnich 3:1 6:4 37:36

Euskirchener TC RW – TSG

Sieg in Euskirchen

Das 1. Mixed Turnier in Euskirchen startete bei kühlem, trockenem Wetter. Die 1. beiden Punkte holten Doris/Peter und Monika/Otto.  In der 2. Runde mussten Doris/Wilbert 1 Punkt abgeben. Ute/Otto machten den 3:1 Sieg klar. Bei einsetzendem Starkregen saßen wir dann gemütlich unterm Zelt und ließen uns von den netten Gastgebern kulinarisch verwöhnen, bis uns die Kälte zum Aufbruch trieb. Ein erfolgreicher Start in die Saison.

Nachträglich wurde das Ergebnis der Begegnung von 3:1 auf 4:0 abgeändert, da der Euskirchener Spieler im 3. Doppel (Hans) nicht in der Meldeliste aufgeführt und damit nicht spielberechtigt war.

Sieg wäre möglich gewesen

Beim Heimspiel gegen TC GW Am Kreuzberg haben Petra/Peter und Karin/Udo ihre Doppel in der ersten Runde überzeugend gewonnen. In der zweiten Runde haben Petra/Hans ihr Doppel gegen leistungsstärkere Kreuzberger deutlich verloren.  Nachdem Karin/Peter im vierten und äußerst spannenden Doppel den Satzausgleich geschafft hatten, musste die Entscheidung im Champions-Tiebreak fallen. Da das Kreuzberger - Doppel den Champions-Tiebreak gewinnen konnte, endete die Begegnung unentschieden.  

Gewonnen

Das Heimspiel gegen TC Erftstadt-Gymnich haben die Weiß-Blauen gewonnen (3:1). Während Marietta/Udo ihr Doppel ungefährdet gewonnen haben, konnten Petra/Udo trotz guter Leistungen gegen das leistungsstarke und eingespielte Doppel der Erftstadt-Gymnischer nicht gewinnen. Die Doppel Ute/Uli und Petra/Peter sorgten für viel Spannung auf der Tennisanlage, denn beide Doppel schafften den Satzausgleich und konnten den Champions-Tiebreak für sich entscheiden. Mit einem gemeinsamen Pizzaessen wurde die Begegnung, die bei herrlichem Sommerwetter und in lockerer Atmosphäre stattfand, beendet.