Zum Hauptinhalt springen

Karnevalszug in Stommeln

Seit 2013 besteht die Tradition den Karnevalszug in Stommeln am Karnevalssonntag gemeinsam anzuschauen und anschließend im Clubhaus gemeinsam zu feiern.

2020

Obwohl der Karnevalszug wegen Sturm abgesagt war, ließen sich doch einige Jecke die Stimmung nicht verderben, trafen sich im Clubhaus, um zusammen  zu singen, tanzen und zu feiern.

Wie im letzten Jahr lud Michael, unterstützt von Lena, nach dem Karnevalszug zum Feiern ins Clubhaus "Matchball" ein.

Zu fetziger Karnevalsmusik wurde viel geschunkelt und getanzt. Bei soviel Bewegung schmeckte das Kölsch besonders gut. Die Männer brauchten zur Entspannung schon mal eine Auszeit auf der Terrasse.

Vor der Renovierung des Clubhauses luden die neuen Pächter "Lisa und Michael Ochsendorf" zur Party am Karnevalssonntag. Schon am Zugweg versorgte uns Michael mit frisch gezapftem Kölsch.

Viele Vereinsmitglieder gingen im Zug mit; auch unsere neue Wirtin Lisa.

Im Clubhaus wurden die neuen Pächter Lisa und Michael, verstärkt durch Tochter Lena und Neffe Florian, der an diesem Tag seinen 18. Geburtstag feierte, vom Vorsitzendem Otto (im schicken Vogelscheuchenkostüm) herzlich willkommen geheißen.

Zur Stärkung gab es neben diversen Suppen und Frikadellen auch erstmals leckere Pommes.

Bei fetzigen Karnevalsrhythmen wurde viel geschunkelt und getanzt; ein schöner Einstieg für die neuen Pächter.

Den Karnevalzug vor der Clubanlage ansehen und hinterher in Hella's Pinte feiern, ist immer wieder ein feucht-fröhliches Erlebnis.

Eingeheizt von DJ Willi wurde geschunkelt, getanzt und es gab sogar eine spontane Polonaise.

Viele Clubmitglieder trafen sich wie jedes Jahr vor der Tennisanlage, um gemeinsam den Zug zu sehen und später in Hella's Pinte zu feien und zu schunkeln.

Der Termin des Stommelner Karnevalszuges fiel dieses Jahr mit dem Geburtstag unseres Vorsitzenden Otto Lingner zusammen. Entsprechend fröhlich ging es am Zugweg und später in Hella’s Pinte zu, wo noch lange, nachdem der Zug vorbei war, gefeiert wurde.

Auch dieses Jahr wieder trafen sich viele Mitglieder und Freunde vor dem Club, um den Karnevalszug zu sehen und später bei in Hella’s Pinte zu tanzen und zu feiern.

Am Abend vor Weiberfastnacht besuchte das Stommelner Dreigestirn mit Prinz Julian, Bauer David und Jungfrau Babsi, begleitet von Prinzenführer Michael Becker und Fahrer „Röschen“, Hella’s Pinte.

Mit ihrem jugendlichen Charme, dem fetzigen Sessionstanz "Scream and Shout" begeisterten sie die Besucher, sangen und schunkelten mit uns, und stimmten sich noch an der Theke auf den Straßenkarneval ein, bis Fahrer Röschen zum Aufbruch drängte.

Wie jedes Jahr war es auch diesmal wieder schön, vor der Clubanlage den sonntäglichen Karnevalsumzug in Stommeln zu sehen.

Nachher wurde in Hella’s Pinte, die  toll in weiß-blau geschmückt war,  noch  bei super Stimmung ausgiebig gefeiert.